Sorgenfrei Buchen - Covid Info
News vom 22.07.2021

  • Für Gäste gilt die 3-G-Regel und der MundNasenSchutz ist nur noch im „lebensnotwendigen“ Bereich
    (Lebensmitteleinzelhandel, Apotheken, Banken und Post) sowie in Öffis etc.). Ein 3G*-Nachweis ist weiterhin erforderlich.
  • Auch Gastronomie Mitarbeiter im unmittelbaren Kundenkontakt müssen keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen,
    sofern die 3G-Regel eingehalten wird. Im Outdoorbereich entfällt die Maskenpflicht zur Gänze.
  • Selbsttests gelten weiterhin nur ausnahmsweise und nur bei Gästen.
  • Die Sperrstunde fällt. Nachtgastronomie und Clubs dürfen öffnen (nur für Getestete oder Geimpfte). In Tanzlokalen, Clubs und Diskotheken dürfen vorerst
    nur höchstens so viele Personen eingelassen werden, dass 75% der Personenkapazität der Betriebsstätte nicht überschritten werden.

    Die österreichische Verordnung sieht vor, dass ein Grenzübergang und Zutritt zu Beherbergungsbetrieben,
    Gastronomie sowie Freizeiteinrichten nur für folgenden Personen möglich ist (3G*-Nachweis ist beim Betreten vorzulegen):

Getestete: negativer PCR- Test mit Gültigkeit 3 Tage ODER negativer Antigentest mit Gültigkeit 2 Tage: Teststraße (gratis und vorher online anmelden), Apotheke und Arzt vor Ort (25 €)    ODER NEU: Antigentests zur Eigenanwendung mit digitaler Pflichterfassung www.tiroltestet.at (Gültigkeit: 1 Tag)
ODER unter Beaufsichtigung hier in unserem Haus 48 h gültig. PS: Für die Rückreise der deutschen Gästegilt der PCR-Test 72 h und der Antigentest 48 h.

 

Geimpfte – ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als drei Monate zurückliegen darf,
ODER ab der Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf,
ODER mit der Einmal-Impfung ab dem 22. Tag, wobei diese nicht länger als neun Monate zurückliegen darf,
ODER mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf. Nach Deutschland: Als geimpft gilt man 14 Tage nach Vollimmunisierung.
Ab 15. August reicht die Erstimpfung für den „Grünen Pass“ nicht mehr aus. Als „geimpft“ gilt man somit nur mehr, ab dem Tag der zweiten Impfung (bei Impfstoffen, die nur eine Impfung vorsehen (Johnson & Johnson) gilt diese ab dem 22. Tag als Nachweis). 

 

Genesene – lt. ärztliches oder behördliches Genesungszertifikat über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion vorweisen kann.
In Deutschland gelten höchstens sechs Monate und mindestens 28 Tage zurückliegende Infektion.

 

--> keine Quarantäne-Pflicht, da kein Risiko-/Hochinzidenz & Virusvariantengebiet, z. B.: Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Fürstentum Liechtenstein, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Saudi-Arabien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika, ...

 

Corona-Infoline: 0043 59 09 05–1111                     Corona-Infopoint: wko.at/corona

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.